UNSERE BAHNSTRECKE

Wir nehmen das «Modellbähnle» nicht so tierisch ernst wie viele Clubs mit erwachsenen Mitgliedern. Bei uns gibts keine Diskussionen über Zeitepochen oder die Art der Loks, welche wir einsetzen. Egal ob US-Lok oder Schweizer-Zug. Alles darf fahren, was Räder hat. Oldtimer-Dampfloks und ICE nebeneinander. Hauptsache es macht Spass.

Die erste beiden Etappe (mit den drei Bahnhöfen St. Leonard, Zirl und Ötztal) und den Kehrtunnels am Axamer Wildbach sind praktisch vollendet. Die zweite Etappe (Sonnalm–Stubaital) steht kurz vor der Vollendung. Zur Zeit erstellen wir den Rohbau der Gebirgsbahn Wildmoos.

DER MODELLBAHN-WITZ

Der kleine Kevin kommt ganz verzweifelt in die Kirche und beichtet dem Pfarrer: «Ich habe zwei Modellbahnloks meines Vaters zusammenkrachen lassen.» Der Pfarrer blickt ihn ernst an: «Und nun möchtest du Gott um Vergebung bitten?» Kevin schüttelt den Kopf: «Nein, ich möchte dafür beten, dass es mein Vater nie herausfindet.»

Nils Meinhardt (14)